Einladung zur Online-Registrierung

BJR wirbt für Corona-Impfung

BJR-Präsident Matthias Fack wirbt für die Corona-Impfung: „Ich bitte alle impfwilligen Personen aus der bayerischen Jugendarbeit, sich online für eine Corona-Impfung zu registrieren – auch wenn die Terminvergabe von der jeweiligen Prioritätengruppe und der Verfügbarkeit von Impfstoffen abhängig ist. Nach dem Motto ‚Ich gehe impfen, wenn ich an der Reihe bin‘ könnt ihr mit eurer Online-Registrierung schon jetzt eure Solidarität zum Ausdruck bringen.“
BJR-Präsident Matthias Fack wirbt für die Corona-Impfung.

Der BJR bittet alle impfwilligen Personen aus der bayerischen Jugendarbeit, sich online für eine Corona-Impfung zu registrieren – auch wenn die Terminvergabe von der jeweiligen Prioritätengruppe und der Verfügbarkeit von Impfstoffen abhängig ist. Eine Online-Registrierung ist über das Portal www.impfzentren.bayern möglich. 

„Nach dem Motto ‚Ich gehe impfen, wenn ich an der Reihe bin‘ könnt ihr mit eurer Online-Registrierung schon jetzt eure Solidarität zum Ausdruck bringen“, erklärt BJR-Präsident Matthias Fack. Er habe sich bereits registriert.

Das Impfportal www.impfzentren.bayern ist seit 11. Januar freigeschaltet. Seitdem kann man sich dort für eine Corona-Impfung registrieren. Die Vergabe der Impftermine erfolgt erst später in einem zweiten Schritt. Der genaue Zeitpunkt hängt von der Zugehörigkeit zu der jeweils aufgerufenen Prioritätengruppe ab.

Zur Online-Registrierung im bayerischen Impfportal
FAQ des bayerischen Gesundheitsministeriums zur Corona-Impfung
FAQ des Robert-Koch-Instituts zur Corona-Impfung
Projekt von SZ.de: Wann bekommen Sie einen Impftermin?