Neues Ferienportal geht an den Start

Bayernkarte für bestehende Ferienprogramme in den Osterferien verfügbar: Träger können Angebote eintragen und bewerben

Bayernkarte voller Stecknadeln, von denen jede für ein Angebot in den Sommerfluren 2020 steht.
Voller Stecknadeln: So sah die Bayernkarte während der Sommerferien 2020 aus.

Der BJR hat ein Ferienportal für die bayerischen Osterferien eingerichtet. Auf einer Bayernkarte können Träger bestehende Ferienprogramme eintragen und bewerben. Jugendlichen und Eltern bietet es die Möglichkeit, nach geeigneten Angeboten vor Ort zu suchen und sich über die Anbieter anzumelden.

Ein Ferienportal mit Bayernkarte gab es bereits in den Sommer- und in den Allerheiligenferien des vergangenen Jahres. Weil sich das Portal und die Karte mit den bayerischen Ferienangeboten sowohl für die Träger als auch für Kinder, Jugendliche und Eltern bewährt haben, hat der BJR das Ferienportal für die Osterferien neu aufgelegt. 

Zum Ferienportal für die Osterferien: www.bjr.de/ferienportal