www.refu-tips.de: Sexualpädagogik für junge Flüchtlinge

Im März startete Amyna e.V. das Infoportal www.refu-tips.de mit grundlegenden Informationen zur Sexualerziehung unter dem Motto "unter 18 - noch Fragen?"

In einfacher Sprache werden unter www.refu-tips.de grundlegende Informationen zur Sexualerziehung in Form von Fragen und Antworten für Jugendliche aufbereitet wie z.B. „Ich bin in ein Mädchen verliebt. Ich möchte so gerne eine Beziehung mit ihr. Was tue ich?“ oder „Darf ich Sex haben?“. Auch Fragen zu speziellen Situationen wie Schwangerschaft oder Prostitution werden aufgegriffen bis hin zur Weiterleitung zu Unterstützungsangeboten.

Im Moment sind die Texte der Website in deutscher, englischer, arabischer und persischer Sprache verfügbar. Weitere Sprachen sowie eine Fortsetzung der Fragen sind in Planung.

Kärtchen zur Bewerbung des Infoportals bei minderjährigen Flüchtlingen können in ihrer ersten Auflage ab einer Mindestbestellmenge von 100 Stück kostenlos bestellt werden.