Alle werden gehört, nur die Jugend nicht

Der BJR lädt alle jungen Menschen und Jugendorganisationen in Bayern ein, sich an der neuen Kampagne #hörtaufdiejugend zu beteiligen

Die Kampagne #hörtaufdiejugend macht die Anliegen der Jugend deutlich: Der BJR ruft junge Menschen und Jugendorganisation dazu auf, ihre Bedürfnisse, Forderungen oder Herzensanliegen als Text, Bild oder Video mit dem Hashtag #hörtaufdiejugend zu posten. 

In einem Video ruft BJR-Präsident Matthias Fack dazu auf, sich an der Kampagne zu beteiligen. Unter www.bjr.de/hoertaufdiejugend sind alle Informationen zusammengefasst.