Fridays for Future

Bayerischer Jugendring unterstützt Einsatz junger Menschen für Klimaschutz

Mikrofon

Die Delegierten der Vollversammlung des Bayerischen Jugendrings (BJR) freuen sich über das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz und unterstützen die lokalen Demonstrationsgruppen "Fridays for Future":

Seit Ende letzten Jahres treten Freitag für Freitag Schülerinnen und Schüler in beispielloser Art und Weise unter dem Motto „Fridays for Future“ für ihre Zukunft ein und fordern einen wirksamen Klimaschutz.

Die Delegierten der 154. Vollversammlung des Bayerischen Jugendrings freuen sich über diesen notwendigen Schritt als ein Zeichen lebendiger Demokratie. Hier wird sichtbar, dass immer mehr junge Menschen verstehen, dass ihre persönliche Zukunft vom Klimawandel betroffen sein wird. Sie sind nicht bereit, die Folgen der aktuellen Klimapolitik hinzunehmen.

Die Bewegung ist ein Positivbeispiel der Meinungsbildung und demokratischen außerparlamentarischen Willensbekundung der jungen Generation. Da viele der Demonstrierenden noch nicht wählen dürfen, ist das für sie eine geeignete Möglichkeit, für ihre Themen politisch aktiv zu werden. Junge Menschen informieren sich, organisieren sich selbstständig und übernehmen politische Verantwortung. Ihr Engagement ist daher ernstzunehmen sowie zu unterstützen.

Die Delegierten sehen es deshalb als Aufgabe aller Verbände und Strukturen des Bayerischen Jugendrings, die lokalen Demonstrationsgruppen ‑ unter anderem inhaltlich und materiell, etwa im Bereitstellen von Räumlichkeiten, technischer Ausstattung wie Lautsprecher sowie Material, im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten ‑ zu unterstützen, wenn dies von den jeweiligen Organisationsteams gewünscht wird.

Beschluss der Vollversammlung: https://www.bjr.de/nc/service/beschluesse/details/fridays-for-future-2495.html

Vollversammlung
Die Vollversammlung des BJR ist das höchste Beschluss fassende Gremium der Jugendarbeit in Bayern. Sie bestimmt die landesweiten Leitlinien, Ziele und Aufgaben des BJR und entscheidet über grundlegende Fragen der Gesamtorganisation. Zu ihrer 154. Sitzung tagt sie vom 22. bis 24. März 2019 in der Jugendbildungsstätte Würzburg.

Kontakt
Cornelia Freund
tel 089 / 51458-20 __ mobil 0151 / 276277-20 __ freund.cornelia@bjr.de

Der Bayerische Jugendring K.d.ö.R. ist die Arbeitsgemeinschaft der 35 landesweiten und 38 regional tätigen Jugendverbände und 323 örtlichen Jugendgruppen in Bayern. Strukturell ist er in sieben Bezirksjugendringe sowie 96 Stadt- und Kreisjugendringe gegliedert. Seine Mitgliedsorganisationen erreichen mit ihren Angeboten mehr als zwei Drittel aller Kinder und Jugendlichen in Bayern.