Landestagung der KOJA 2021

Über 50 kommunale Jugendpfleger:innen kamen zur Landestagung der Kommunalen Jugendarbeit 2021 ins Amberger Congress Centrum, rund 20 Personen nahmen digital teil. Im Hauptteil referierte und moderierte Dr. Winfried Kösters über Themen, Herausforderungen und Visionen in der Zukunft der Jugendarbeit. Neben einer Vielzahl an inhaltlichen Vorschlägen und Ideen an Stellwänden dokumentierte Graphic Recorder Matthias Schwert die wesentlichen Ergebnisse. Das Kunstwerk kann hier heruntergeladen werden.​​​​​​​

Darüber hinaus gestaltete Dr. Christian Lüders einen Impuls zur politischen Bildung, im wesentlichen bezugnehmend auf den 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung. BJR-Präsident Matthias Fack und ABJ-Vorsitzender Dieter Edenharter kommentierten die Ausführungen und unterstrichen die Wichtigkeit der Demokratie-Bildung in der Jugendarbeit. 

Inhalte der Landestagung

Themen, Ideen und Visionen für die Kommunale Jugendarbeit

Vortrag: Themen, Ideen und Visionen für die Kommunale Jugendarbeit

Mit einem motivierenden und aufrüttelnden Vortrag schaffte es unser Referent Dr. Winfried Kösters, die Teilnehmenden mitzunehmen auf in die Zukunft unserer Gesellschaft. Durch die Einbeziehung statistischer Zahlen konnte er die Bedeutung der jüngeren Generation herausarbeiten und die Themen für jung und alt so aufzubereiten, dass diese gehört werden.

Vortrag von Herrn Dr. Winfried Kösters

Gruppenphase zur Identifikation von Themen der KOJA im Jahr 2030

In einer ersten Workshopphase mit 10 Gruppen (9 Präsenz und eine digitale) wurden Zukunftsthemen für das Jahr 2030 identifiziert. Hier durch konnte im weiteren Prozess die vertiefte Auseinandersetzung stattfinden.

Gruppenphase zur Erarbeitung identifizierter gemeinsamer Themen der KOJA

In der zweiten und dritten Workshopphase arbeiteten die Teilnehmer an der Ausarbeitung wichtiger Ziele bis 2030 für die Themenbereiche. 

Themen die bearbeitet wurden waren:

  • Zielgruppe Kinder und Jugendliche, Erreichbarkeit, Vielfalt und Selbstwirksamkeit
  • Kooperationspartner, Netzwerk, Interkommunale Zusammenarbeit
  • Beteiligungsstrukturen und -formate
  • Visionen, Strategien, Leitlinien, Kommunikation und Transparenz
  • Personal und Fachkräfte
  • Zielgruppe Politik und Entscheidungsträger
  • Geld und Ressourcen
  • Digitalisierung und Medienkompetenz (einmal in Präsenz und einmal digital)
  • Dialog zwischen den Generationen

Politische Bildung und Jugend

Politische Bildung und Jugend

Dr. Christian Lüders berichtete über die Kommission zur Erstellung des Berichts, deren grundlegenden fachlichen Diskussionen und wichtige Ergebnisse aus dem 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung. Nach den zwei thematisch ausgerichteten Berichten (15. und 16.) wird der 17. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung wieder ein allgemeiner Bericht sein. 

Zur Präsentation von Dr. Christian Lüders

Demokratiebildung - Anregungen und U18-Wahl

Demokratiebildung - Anregungen und U18-Wahl

Demokratiebildung im Superwahljahr

Ein Betrag von Pia Bittner, Referentin für Demokratie-Bildung auf kommunaler Ebene im BJR

Durch einen Vortrag zum Superwahljahr konnten Projekte aus den unterschiedlichen Regionen in Bayern vorgestellt werden sowie die U18-Wahl mit anstehenden Aufgaben, Jugendpolitische Forderungen und ein Ausblick auf unterschiedliche Themen aus der Landesebene.

Hier finden Sie die Präsentation

Weitere Impressionen zur Landestagung