Förderung und Anerkennung von Ehrenamt – auch im BAföG

Der BJR-Hauptausschuss spricht sich für die Förderung und Anerkennung von Ehrenamt in §15 Abs. 3 (Förderungshöchstdauer) des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) aus.

Es bedarf dabei aber auch einer Ergänzung des Gesetzestextes, um neben dem hochschulischen Ehrenamt auch das bürgerschaftliche Engagement in allen Vereinen und Verbänden als Grund zur Verlängerung der Förderhöchstdauer anzuerkennen. Kriterium für die Anerkennung soll eine gültige Jugendleitercard (Juleica) sein, die Qualitätsstandards für die Jugendarbeit festlegt.

Beschlossen vom 145. Hauptausschuss des Bayerischen Jugendrings vom 17. bis 19. Oktober 2014