Auszeichnung für Heinrich Kopriwa

Der langjährige BJR-Geschäftsführer Heinrich Kopriwa wurde beim Festabend der 152. BJR-Vollversammlung mit der Auszeichnung für hervorragende Verdienste in der Jugendarbeit geehrt. BJR-Präsident Matthias Fack überreichte ihm die Urkunde für sein hervorragendes Engagement in der Jugendarbeit seit über 50 Jahren - bei den Pfadfindern, im Kreisjugendring Donau-Ries, im Bezirksjugendring Schwaben - und bedankte sich besonders für seine leidenschaftliche, wertschätzende Tätigkeit als Geschäftsführer des Bayerischen Jugendrings.