Datenschutz in der Jugendarbeit

Leitfaden für die Umsetzung des neuen Datenschutzrechts in den Jugendringen und Jugendverbänden des Bayerischen Jugendrings K.d.ö.R.

Ab dem 25.05.2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als direkt anwendbares Recht in Deutschland, woraufhin sich auch die bestehenden Datenschutzgesetze in Deutschland bzw. Bayern geändert haben und ändern werden.

Insbesondere die damit zusammenhängenden und weitreichenden Verfahrensänderungen erfordern eine Umstellung bestehender Organisationsformen und Verwaltungsabläufe in der Jugendarbeit. Der Bayerischen Jugendring stellt diesbezüglich eine Broschüre zur Verfügung, in welcher die wesentlichsten Neuerungen erklärt werden und wie diese in der Praxis der Jugendarbeit umzusetzen sind.