Der VIEL-Preis geht in die dritte Runde

Der BJR zeichnet vielfältige, rassismuskritische Jugendarbeit aus

Foto | Jugendfotos Lara h S

Gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund in der Jugendarbeit ist ein zentrales Ziel des Bayerischen Jugendrings (BJR). Der VIEL-Preis zeichnet dieses Engagement aus. Der_die Preisträger_in erhält eine Urkunde, eine Gewinner-Trophäe und Sachleistungen im Wert von 2.500 Euro für die Weiterentwicklung integrativer Jugendarbeit.

Bewerben können sich  laufende oder in den letzten zwei Jahren abgeschlossene Projekte, die sich das Ziel gesetzt haben, Vielfalt zu fördern oder auf vorbildliche Weise dazu beitragen, Jugendarbeit vielfältig und frei von Rassismus und Diskriminierung zu gestalten.

Bewerbungsschluss ist der 2. Mai 2018.  Mehr