MIT:DENK2018

Barcamp für Geflüchtete und Praktiker_innen

Geflüchtete und Praktiker_innen aus der Jugendarbeit bestimmen was auf dem Barcamp MIT:DENK2018 in Augsburg  passiert. Ziel ist es, jungen Geflüchteten Raum für ihre Themen und Bedarfe zu geben.  Bitte hier anmelden.

Die MIT:DENK ist selbstgemacht

Ein Barcamp hat kein vorher festgelegtes Programm. Das Programm entsteht mit den Teilnehmer_innen vor Ort. Themen werden von den Besucher_innen mit- und eingebracht. Ob sie dann in Workshops, Vorträgen oder Diskussionsrunden münden, ist damit von den Anwesenden abhängig.  Die MIT:DENK will vor allem Erfahrungen aus der Jugendarbeit mit Geflüchteten hör- und sprechbar machen. Nach Bedarf sind  Dolmetscher_innen vor Ort.

NEU:DENK2017

Die MIT:DENK ist eine Nachfolgeveranstaltung der NEU:DENK2017. Das waren zwei Tage lang Input, Diskussionen, Austausch, Gelächter und Tanzen in einer offenen und partizipativen Atmosphäre. 70 Teilnehmer_innen, darunter 30 mit Fluchterfahrung setzten sich in Workshops zusammen und formulierten Forderungen und Denkanstöße für die Politik. Ein Ergebnis davon ist das Positionspapier "Für ein Klima der Menschenfreundlichkeit", das die Delegierten der 152. Vollversammlung des Bayerischen Jugendrings beschlossen haben. Sie fordern darin einen Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht und fordern die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Geflüchteten.

Über Flüchtlinge werden Freunde

Geflüchtete sind hier Expert_innen in eigener Sache, ein klares Ziel des Aktionsprogramm Flüchtlinge werden Freunde des Bayerischen Jugendrings. Flüchtlinge werden Freunde richtet sich an die Jugendarbeit und die Jugendpolitik in Bayern. Das Aktionsprogramm befähigt die Jugendarbeit, ihre Angebote für junge Flüchtlinge zu öffnen. Damit erfüllt es eine Grundintention des Bayerischen Jugendrings, nämlich die Gesellschaft gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus zu stärken. Im Kern geht es darum, junge Flüchtlinge mit Mitteln der Jugendarbeit zu erreichen und ihnen Perspektiven zu eröffnen.

MIT:DENK2018:

Ort: Jugendzentrum villa in Augsburg
Datum: 20-22. Juli 2018
Kosten: Keine [Die Teilnahme ist kostenlos. Für Ehrenamtliche und Geflüchtete aus Bayern übernimmt der BJR die Reise- und Übernachtungskosten. Für Verpflegung ist gesorgt. ]
Anmeldung.

Weiterlesen:

Im Blog: Flüchtlinge werden Freunde.
Über die MIT:DENK2018 lesen und sich anmelden.
Positionspapier Klima der Menschenfreundlichkeit lesen.