BJR-Jugendgipfel

Ergebnisse und Dokumentation

Beim BJR-Jugendgipfel am Montag, 29. März 2021 wurden die Anliegen, Ideen und Perspektiven junger Menschen sichtbar und gemeinsam mit fünf Landtagsabgeordneten diskutiert.

Dokumentation

Zahlreiche Ideen und Anregungen sowie Lösungsansätze wurden bereits vor der Veranstaltung über die digitale Pinnwand gesammelt. Die vollständige Dokumentation aller Ergebnisse seht ihr als Download in der pdf-Datei

 

Programm 

15.30 Uhr _ Technik-Check
16.00 Uhr _ Begrüßung und Eröffnung durch BJR-Präsident Matthias Fack
16.15 Uhr _ Hinführung
16.30 Uhr _ Diskussion in Kleingruppen mit Landtagsabgeordneten

  • Eva Lettenbauer, Bündnis90/Die Grünen
  • Tobias Gotthardt, Freie Wähler
  • Arif Taşdelen, SPD
  • Matthias Enghuber, CSU
  • Matthias Fischbach, FDP

17.15 Uhr _ Gallery Walk der Diskussionsergebnisse
17.45 Uhr _ Statements der Landtagsabgeordneten
17.55 Uhr _ Abschluss durch BJR-Präsident Matthias Fack

Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Jugendliche und junge Menschen zwischen 14 und 17 Jahren, die in einem Jugendverband/Jugendring, einer Jugendeinrichtung oder in einer Jugendbeteiligungsplattform (z. B. Jugendparlament, Jugendrat, o. Ä.) engagiert sind. 

#hörtaufdiejugend

Die Kampagne #hörtaufdiejugend macht die Anliegen der Jugend deutlich: In den sozialen Medien posten junge Menschen ihre Bedürfnisse, Forderungen oder Herzensanliegen. Ausgewählte Beiträge werden im Jugendgipfel sichtbar. Mehr Infos sowie die Social-Media-Wall mit allen Statements, Fotos oder Videos ist unter www.bjr.de/hoertaufdiejugend zu finden. Alle jungen Menschen und Jugendorganisationen in Bayern sind herzlich eingeladen, Beiträge oder Videos zu posten und sich zu beteiligen.