Der Kreisjugendring München-Stadt sucht für den Club – Kinder- und Jugendzentrum Hasenbergl zum 01.05.2021 eine pädagogische Mitarbeiterin* / einen pädagogischen Mitarbeiter*

Bewerbungsschluss:

Ort:

München

Ansprechpartner:

Frau Birgit Stieler

Kontakt:

Weitere Infos:

Der Kreisjugendring München-Stadt sucht für den Club – Kinder- und Jugendzentrum Hasenbergl zum 01.05.2021


eine pädagogische Mitarbeiterin* / einen pädagogischen Mitarbeiter*

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation unbefristet mit 19,5 Wochenstunden.


Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Studierenden der Sozialen Arbeit ab dem 5. Semester, die unter Anleitung von erfahrenen Kolleginnen* und Kollegen* fundierte Kenntnisse in der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erwerben wollen. Die Einstellung erfolgt befristet bis Semesterende.


Ihr Arbeitgeber

Das Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Helfen Sie uns, München für junge Menschen lebenswert zu machen und ihnen Perspektiven für ein gutes Leben zu ermöglichen.


Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.


Ihr Arbeitsplatz

Zum Club – Kinder- und Jugendzentrum Hasenbergl (www.derclub-online.de) gehören ein stadtteilorientiertes Offenes Kinder- und Jugendzentrum für junge Menschen zwischen 8 und 18 Jahren und ein zweigruppiger Kindergarten. Der Club ist ein vielseitiger, lebendiger Kinder- und Jugendtreff und befindet sich mit dem Kindergarten in einem Gebäude. Beide Einrichtungen arbeiten zusammen, jedoch ist der Kinder- und Jugendtreff das pädagogisches Arbeitsfeld der hier ausgeschriebenen Stelle.

Die pädagogischen Schwerpunkte im Kinder- und Jugendzentrum liegen in den Bereichen Bewegung und Sport, kreatives Gestalten, neue Medien und jugendkulturelle Veranstaltungen, geschlechtsspezifische Arbeit sowie schulbezogene Angebote. Ergänzt wird diese Angebotspalette durch mobile Aktionen im Stadtteil, Beratung und Unterstützung bei schulischen Problemen sowie Raumüberlassungen und Fremdnutzung.

Der Stadtteil Hasenbergl-Nord ist von prekären Lebenslagen und den draus entstehenden Herausforderungen geprägt. Diese Lebenswelt erfordert intensive pädagogische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, die bemerkbare Fortschritte im gemeinsamen Prozess deutlich erfahrbar macht.


Ihr Aufgabengebiet

Sie setzen gemeinsam mit dem Team attraktive Angebote um, die sich an den Bedarfen der Zielgruppe, den pädagogischen Leitlinien des KJR und den Zielvereinbarungen orientieren. Sie arbeiten aktiv im gut besuchten Offenen Treff der Einrichtung und initiieren Spielangebote wie Turniere oder niederschwellige Freizeitaktivitäten, erkennen Bedarfe der Besucher*innen und gehen auf diese ein. Gemeinsam entwickeln Sie mit dem Team Projekte und Veranstaltungen. In der geschlechtsspezifischen Arbeit unterstützen Sie die Kolleginnen* und Kollegen* während des wöchentlichen Angebots, gestalten aktiv das monatlich wechselnde Programm und übernehmen anfallende Verwaltungstätigkeiten.


Unsere Erwartungen

Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder wollen als Student*in diesen Arbeitsbereich kennenlernen. Sie haben Kenntnisse in der Organisation von Verwaltungsabläufen mit gängiger PC-Software, sind engagiert, flexibel und teamfähig und Sie sind bereit, auch in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden zu arbeiten.


Wir bieten

Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einem angemessenen Verantwortungsspielraum und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit weitreichenden Unterstützungsangeboten. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD zzgl. aller Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und einem hohen Fahrkostenzuschuss. Daneben gibt es umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und interne Entwicklungsmöglichkeiten


Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleiterin Birgit Stieler Tel. 089-51 41 06 - 51


Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Stellenportal! www.buergerserviceportal.de/bayern/kjrmuenchen/onlinebewerbung

Bewerbungsfrist der Stellenausschreibung mit der Kennziffer NW-E09-080421 ist der 08.04.2021.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Fragen zum Verfahren an bewerbung@kjr-m.de.