eine/n Sozialpädagogen/-in bzw. eine/n Sozialarbeiter/in

Bewerbungsschluss:

Ort:

Regensburg

Ansprechpartner:

Frau Wöhrl

Kontakt:

Weitere Infos:

Die STADT REGENSBURG sucht eine/n Sozialpädagogen/-in bzw. eine/n Sozialarbeiter/in (Abschluss: Diplom-FH oder Bachelor) für das Amt für kommunale Jugendarbeit  - Jugendzentrum Königswiesen – 

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie pädagogische Betreuung und Beratung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen 

• Mitarbeit bei übergreifenden Veranstaltungen des Amtes, z.B. Mini Regensburg, Buntes Wochenende

• Planung und Durchführung von Gruppenangeboten

• Erledigung von Verwaltungsarbeiten für den Aufgabenbereich

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Sozialpädagoge/Sozialpädagogin,. Abschluss Diplom-FH oder Bachelor) mit vorzugsweiser einschlägiger Berufserfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit 

• Sie besitzen die Fähigkeit zu vernetzendem, reflektierendem und selbstständigem pädagogischen Handeln und einer gut strukturierten Arbeitsorganisation

• Sie bringen eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie situations- und bedarfsbezogene Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen mit

• Sie verfügen über eine hohe persönliche und vor allem zeitliche Flexibilität (der überwiegende Teil der Arbeitszeit liegt am Nachmittag, in den Abendstunden und am Wochenende, regelmäßige Arbeitszeit wöchentlich Dienstag bis Samstag)

• Sie haben besondere Kenntnisse im musisch-kreativen Bereich

• Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und können gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen vorweisen

Wir bieten:

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (15 Wochenstunden), die zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis Anfang Oktober 2018 befristet ist.

Eine Verlängerung des Vertragsverhältnisses kann auf Grund von weiterer Elternzeit möglich sein.

Zudem besteht generell die Möglichkeit der Anschlussbewerbung/Weiterbeschäftigung auf im Rahmen von Personalfluktuationen freiwerdende, adäquate Planstellen innerhalb des Amtes für kommunale Jugendarbeit (Jugendzentren) oder dem Amt für Jugend und Familie

• eine tarifliche Eingruppierung nach EG S 11 b TVöD

• ein Leistungsentgelt nach den Tarifvorgaben des TVöD und der hierzu ergangenen städtischen Regelungen

• zusätzliche Altersvorsorgeleistungen

• Möglichkeiten zur Personalentwicklung, Gesundheitsfürsorge sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

• einen Fahrtkostenzuschuss bei Inanspruchnahme des ÖPNV (Jobticket)

Für weitere Informationen steht Ihnen die stellv. Leiterin des Amtes für kommunale Jugendarbeit, Frau Wöhrl (Tel. 0941/ 507-1551), gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse, etc.) senden Sie bitte bis spätestens 12.03.2018 unter Angabe der Stellen-Nr. 55-01 an die Stadt Regensburg, Personalamt, Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg.