02.03.2017 - (18.00 - 21.00 Uhr)
BJR, Großer Sitzungssaal

Kick-off Abend "Dialog FÜR Demokratie"

Eröffnungsveranstaltung des Projektes "Dialog FÜR Demokratie", eine Initiative konfessioneller Jugendverbände des BJR in Zusammenarbeit mit der Eugen-Biser-Stiftung. Ziel des Projekts ist es, den Dialog der Religionen für Demokratie fest in der bayerischen Jugendarbeit zu verankern.

Projektziele 
  • Vernetzung der konfessionellen Jugendarbeit
  • nachhaltige Vernetzung der Akteure sowohl auf Landes- als auch auf regionaler und lokaler Ebene
  • Etablierung eines regelmäßigen Austausches zwischen den konfessionellen Verbänden
  • Schaffung einer Infrastruktur, die die Fortbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der demokratiefördernden Jugendarbeit in Bayern gewährleisten kann
  • Förderung der Dialogfähigkeit bei Jugendlichen
  • Schaffung von Begegnungsräumen, in denen Jugendliche unterschiedlicher Konfessionen und Weltanschauungen sich austauschen können
  • Abbau von Vorurteilen durch Begegnung und gemeinsames Erleben sowie Schulung durch unsere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Sensibilisierung für Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeiten
  • Stärkung des religiösen und kulturellen Selbstbewusstseins der Jugendlichen und Ermutigung zum Eintreten gegen politischen und religiösen Radikalismus
Programm der Auftaktveranstaltung

Grußworte
Thomas Keller, Bayer. Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Kerstin Schreyer, Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung
Matthias Fack, Präsident des BJR
Stefan Zinsmeister, Eugen-Biser-Stiftung

Vorstellung des Projekts und der Kooperationspartner
Carmen Reichert, Projektkoordinatorin ?Dialog FÜR Demokratie?

Meet & Greet & Eat

Info und Anmeldung

Carmen Reichert, reichert.carmen@bjr.de, tel 089/51458-95

Termin in Kalender importieren