pädagogische Mitarbeiterin / pädagogischer Mitarbeiter für das soundcafe

Bewerbungsschluss:

Ort:

München

Ansprechpartner:

Achim Seipt

Kontakt:

Weitere Infos:

Der Kreisjugendring München-Stadt sucht für das soundcafe zum nächstmöglichen Termin


eine pädagogische Mitarbeiterin / einen pädagogischen Mitarbeiter

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (FH) oder vergleichbare Qualifikation mit 18 Wochenstunden

Wir freuen uns über Bewerbungen von Berufsanfänger/innen und Student/inn/en ab dem 05. Semester.


Ihr Arbeitgeber

Der Kreisjugendring München-Stadt ist die Arbeitsgemeinschaft der fast 70 Münchner Jugendverbände. Durch Verträge mit der Landeshauptstadt München hat der Kreisjugendring München-Stadt die Trägerschaft für 49 städtische Einrichtungen der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ein Jugendinformationszentrum, acht Kindertageseinrichtungen sowie für ein Sommer-Übernachtungscamp für Jugendliche. Daneben wird das Angebotsspektrum durch unterschiedliche Projekte ergänzt, die spezielle Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aufgreifen.

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.


Ihr Arbeitsplatz

Das soundcafe in München-Schwabing (www.soundcafe.net) ist eine kinder- und jugendorientierte offene Kultureinrichtung für 11- bis 27-Jährige. Die Nachwuchsbandförderung (Konzerte, Übungsräume, Bandcoaching), die kreative Gestaltung mit digitalen Medien (Computer, Video, Fotografie) sowie der Ausstellungsbereich für junge Künstler/innen zählen zu den betreuten Einrichtungsschwerpunkten. Ergänzt wird das Angebot durch den Offenen Treff mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zum Treffen, Chillen und Spielen, den sportlichen Aktivitäten und den Beratungsmöglichkeiten. In den Sommerferien führen wir mobile Sport- und Spielaktivitäten im städtischen Ungererbad durch.

 

Ihr Aufgabengebiet

Sie sind tätig in der koedukativen Arbeit im Offenen Treff für die 11- bis 18-Jährigen und unterstützen die Arbeit in den einrichtungsbezogenen Schwerpunkten parteiliche Mädchenarbeit und Medienpädagogik. Sie planen in diesen Bereichen eigene Projekte und führen diese selbständig durch. Ebenfalls sind Sie im Bereich der weiteren vielfältigen jugendkulturellen Aktivitäten sowie in der Übernahme von Verwaltungsaufgaben tätig.


Unsere Erwartungen

Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in der parteilichen Mädchenarbeit und im Bereich der Medienpädagogik. Sie verfügen über Kenntnisse der gängigen PC-Software, idealerweise auch bei Foto- und Filmbearbeitungssoftware, freuen sich auf anregende Prozesse der beruflichen Weiterentwicklung und bringen eine gute Portion Humor, Kreativität und Neugier mit. Weiterführend erwarten wir von Ihnen die Umsetzung der KJR-Leitlinien und die Bereitschaft zur Arbeit in den Abend- und Nachtstunden und an Wochenenden.


Wir bieten

Bezahlung nach TVöD mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und IsarCardJob.


Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich an den Einrichtungsleiter Achim Seipt,

Tel. 089 / 361 84 07


Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer

OKJA-NO-E11-140318 bis zum 14.03.2018 an

KJR München-Stadt, Abteilung Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München

oder per Mail als PDF-Datei an

bewerbung@kjr-m.de