Projektkoordinator:in Digitale Streetwork bis zu Vollzeit (40,01 Wochenstunden) zunächst befristet bis zum 31.12.2022

Bewerbungsschluss:

Ort:

München

Ansprechpartner:

Patrick Wolf

Kontakt:

Weitere Infos:

Der Bayerische Jugendring, Körperschaft des öffentlichen Rechts (BJR), sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Projektkoordinator:in Digitale Streetwork

bis zu Vollzeit (40,01 Wochenstunden)

zunächst befristet bis zum 31.12.2022

Der Bayerische Jugendring als die Fachstelle für Jugendarbeit in Bayern ist neben seiner Verantwortung als Dachorganisation für die Jugendverbände in Bayern und Gesamtkörperschaft seiner 103 Stadt-, Kreis- und Bezirksjugendringen bundesweit einmalig mit den Aufgaben und Funktionen eines Landesjugendamtes betraut. Er entwickelt, berät und begleitet Angebote der Jugendarbeit, mit der regelmäßig 2/3 aller Kinder und Jugendlichen in ganz Bayern erreicht werden.

Im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung baut der Bayerische Jugendring bayernweit das neue Angebot „Digitales Streetwork“ auf.

Sie möchten dieses Projektteam koordinieren und folgende Aufgaben übernehmen?

• Gesamtsteuerung des Projektes, Koordination des Teams sowie Kostenplanung und -kontrolle

• Unterstützung und Beratung der Strukturen beim Bilden von Netzwerken und Kooperationen in und ggf. mit den Bezirken im Aufbau digitaler Streetwork

• Vertretung in relevanten Gremien, Entwicklung konzeptioneller Grundlagen und Qualitätsstandards

• Erprobung verschiedener Zugangswege

• Kontinuierlicher Überblick über die Entwicklung des Mediennutzungsverhaltens junger Menschen

• Organisation des Netzwerkes der digitalen Streetworker:innen innerhalb des Projektes

• Geschäftsführung des Beirates

• Zusammenarbeit mit und Zuarbeit zur Evaluation des Projektes

Sie bringen mit:

• Wissenschaftlicher Universitäts- bzw. Masterabschluss der Studienrichtungen Soziale Arbeit, Erziehungs-, Politik- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Abschluss

• mehrjährige Erfahrungen in der Jugend(verbands)arbeit und/ oder Streetwork, bzw. mobile aufsuchende Jugendarbeit

• gründliche Kenntnisse digitaler Medienangebote für und des digitalen Mediennutzungsverhaltens von jungen Menschen

• gründliche Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsfelder der Jugendarbeit sowie der Strukturen der Jugendhilfe des offenen und aufsuchenden Ansatzes auf kommunaler Ebene

• Fähigkeit im konzeptionellen und wissenschaftlichen Arbeiten

• Teamfähigkeit und die Kompetenz, Teams zu strukturieren und zu koordinieren

• Kenntnisse in der Projektdurchführung und -finanzierung sowie in der Haushaltsbewirtschaftung, BayHO

Sie wünschen sich:

• Eine vielfältige, interessante Tätigkeit mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten

• Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeit

• Einen modernen Arbeitsplatz

• Die Teilnahme und Förderung an attraktiven und vielfältigen Weiterbildungsangeboten

• Eine Vergütung bis TV-L EG 13 einschließlich der üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Wir bitten Sie, Ihre Bewerbung samt einschlägiger Unterlagen bis zum 19.07.2021 ausschließlich per E-Mail an buero.praesident@bjr.de richten.