Beispiele aus der Praxis

Der BJR stellt Ihnen hier eines der vielen guten Beispiele vor, bei denen ein Jugendverband oder -verein mit Schule kooperiert.

Schülerzeitungswochenende

Schülerzeitungsarbeit, journalistische Arbeit

  • Partner

    Träger
    Junge Presse Bayern e.V.

    Schule(n)
    Städt. Maria-Theresia-Gymnasium Augsburg

  • Rahmen

    Art der Zusammenarbeit
    Koordinierungsprojekt

    Zeit
    Während und außerhalb des Unterrichts

    Art der Schule
    Gymnasium

    Zielgruppe
    Redaktion der Schülerzeitung des Maria-Theresia-Gymnasiums

    Beteiligte Fachkräfte
    Ein ausgebildeter Seminarleiter der JPB, unterstützt/beraten durch die betreuende Lehrkraft der Schülerzeitung

    Finanzierung
    Eigenmittel der Schülerzeitung und BJR-Förderung

    Organisation der Zusammenarbeit

    Der durchführende Teamer der Veranstaltung ist ehemaliger Schüler des Maria-Theresia-Gymnasiums; durch ihn entstand der Kontakt zwischen der Jungen Presse Bayern e.V. und der Schülerzeitung.

  • Ziele

    Stärkung des Gruppengefühls innerhalb der Redaktion, Ausarbeitung erster Ansätze für die Artikel der folgenden Schülerzeitungsausgabe und Vermittlung von journalistischem Know-How.

  • Methoden

    Plenumsitzungen, Gruppenarbeit und letztlich eine relativ offene Freizeitgestaltung

  • Partizipation

    Das Schülerzeitungswochenende wurde mit der Chefredaktion (bestehend aus zwei Schülern und einer Schülerin) geplant und auch durchgeführt. Die Ausarbeitung der gemeinsamen Freizeitgestaltung wurde im Plenum mit den Teilnehmern gemacht.

Kurzbeschreibung
Die festen Redaktionsmitglieder der Schülerzeitung MeTeOR verbringen zur Gruppenstärkung und zur Vorarbeit für eine neue Schülerzeitungsausgabe drei Tage in einem Schullandheim. Dort erhalten sie neben der Redaktionsarbeit eine Einführung in grundlegende journalistische Arbeit, vor allem in die verschiedenen Stilformen.

Erfahrungen

Die Zusammenarbeit mit den Schülern verlief reibungslos, die Schulleitung war sehr kooperativ und gab den Redakteuren sogar gerne für die zwei Schultage frei.

Träger
Das Beispiel aus dem Jahr 2009 stammt von: Junge Presse Bayern e.V.