Juleica-Antragsverfahren

Die Juleica erhalten Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit, die für einen anerkannten öffentlichen oder freien Träger der Jugendhilfe ehrenamtlich tätig sind (im Sinne des § 73 SGB VIII). Die Juleica kann im Online-Antragsverfahren beantragt werden. Die Antragstellung kann sowohl durch den/die Jugendleiter:in als auch die Jugendorganisation, für die er/sie tätig ist, erfolgen.

Jugendorganisationen, -gruppen und -verbände können dann neu im System angelegt werden, wenn sie als freier Träger der Jugendarbeit anerkannt sind und Jugendleiter:innen bei Ihnen aktiv Jugendarbeit machen. Sollten das bei Ihnen der Fall sein, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Das neue Juleica-Antragssystem, was ab dem 6. Oktober 2021 online gehen wird, ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. ALLE Benutzer:innen (Antragssteller:innen, Mitarbeiter:innen und Administrator:innen der Träger) müssen im neuen System einmal ihr Passwort zurücksetzen, um sich dort erfolgreich anmelden zu können.

Die neue Webseite kann unproblematisch auch auf Smartphones oder Tablets genutzt werden, hier kann für das Foto auch einfach die Kamerafunktion genutzt werden. Jeder Träger hat in dem neuen System eine eigene Träger-ID. Solltet ihr euren Träger also über die Suchfunktion nicht finden, fragt beim Träger nach der Träger-ID nach und gebt diese dann in das Suchfeld in Schritt 2 ein (Die Träger-ID ist immer eine sechsstellige Zahlenkombination mit einem T vorneweg).

Für die Träger gab es Schulungsangebote, die Präsentation zur Schulung kann man hier rechts auf der Seite bei den Downloads herunterladen. Es werden auch kurze Videos für die Träger zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Freiwilligenmanagement

Unter Freiwilligenmanagement versteht man gezielte Maßnahmen und Aktivitäten zur Gewinnung, Qualifizierung, Wertschätzung und Verabschiedung von Ehrenamtlichen. mehr

Rechtsfragen im Ehrenamt

Wer ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig ist, sollte die wichtigsten Regelungen rund um das  Jugendschutzgesetz, Aufsichtspflicht, Haftung und vieles mehr kennen. mehr

Freistellung zum Zwecke der Jugendarbeit

Das Gesetz zur Freistellung zum Zwecke der Jugendarbeit ermöglicht Arbeitnehmer_innen als Jugendleiter_innen freigestellt zu werden. mehr