Juleica-Online-Antragsverfahren

Seit Juli 2009 kann die Juleica nur noch online beantragt werden. Dazu ist eine persönliche Email-Adresse, ein Internet-Zugang und ein digitales Porträt-Foto erforderlich. Die Antragstellung kann sowohl durch den/die Jugendleiter_in als auch die Jugendorganisation, für die er/sie tätig ist, erfolgen.

Jugendorganisationen werden in der Regel über ihre Landesebene in die Datenbank eingepflegt und können damit im Antragsverfahren ausgewählt werden. Die Juleica kann hier beantragt werden.

Damit die Antragstellung auch wirklich fehlerfrei gelingt, gibt es hier zur Unterstützung eine Präsentation.

Das könnte Sie auch interessieren

Freiwilligenmanagement

Unter Freiwilligenmanagement versteht man gezielte Maßnahmen und Aktivitäten zur Gewinnung, Qualifizierung, Wertschätzung und Verabschiedung von Ehrenamtlichen. mehr

Rechtsfragen im Ehrenamt

Wer ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig ist, sollte die wichtigsten Regelungen rund um das  Jugendschutzgesetz, Aufsichtspflicht, Haftung und vieles mehr kennen. mehr

Freistellung zum Zwecke der Jugendarbeit

Das Gesetz zur Freistellung zum Zwecke der Jugendarbeit ermöglicht Arbeitnehmer_innen als Jugendleiter_innen freigestellt zu werden. mehr