Inklusives Barcamp Süd am 12.01.2019 in Ingolstadt

Eine Gruppe Jugendlicher zeigt Zusammenhalt, indem sie gemeinsam "Daumen hoch" zeigen.

Regionales Vernetzungstreffen der inklusiven Jugendarbeit

Das Projekt SelbstVerständlich Inklusion im Bayerischen Jugendring lud zum Vernetzungstreffen Süd am 12.01.2019  in das Kulturzentrum neun nach Ingolstadt ein.

Mit dem Ziel, die Strukturen in Bayern zu öffnen und die Jugendarbeit inklusiver zu gestalten, stand der Tag ganz im Zeichen der Vernetzung.

Sich austauschen, von anderen Best Practice Beispielen aus der inklusiven Jugendarbeit zu lernen, Synergien zu schaffen und zu schauen, wie Inklusion in die Praxis umgesetzt werden kan, war das Ziel des Tages. 

Der Tag bot eine Plattform für Träger der Jugend- und Behindertenarbeit, einander kennen zu lernen und sich auszutauschen.

Barcamps

Ein Barcamp ist etwas Wunderbares! Bei der Methode entscheidet man selbst über seine Rolle. Entweder man ist Teilnehmer_in oder Teilgeber_in. Jede_r hat die Möglichkeit eine Session anzubieten. Es gibt also Raum und Zeit für eure Themen! Wir profitieren gegenseitig von unserem Wissen und unseren Erfahrungen. Eine Session kann eine Fragestellung, ein Vortrag oder eine Erfahrung sein, über die diskutiert wird. Jede Session ist das, was ihr daraus macht.

Eure Ideen und Vorschläge für die Sessions könnt ihr direkt bei der Anmeldung angeben. Ihr habt bereits Erfahrungen in der inklusiven Jugendarbeit oder wollt mehr darüber erfahren? Dann ist der Tag genau das Richtige für euch…


Das könnte Sie auch interessieren

Bildergalerie inklusives Barcamp SÜD 12.01.2019