Fortbildung: Inklusion in der Jugendarbeit

Inklusion in der Jugendarbeit, Fortbildung für Ehrenamtliche

Wie können Angebote möglichst offen und vielfältig gestaltet werden, sodass sich auch junge Menschen mit Behinderung einbringen? Der Kreisjugendring Weilheim-Schongau lud am 6.-7. Juli 2019 zu einer Fortbildung ein, die zum Ziel hatte, dass Jugendleiter_innen sich aktiv mit dem Thema Inklusion auseinandersetzen. Die Lebenswelten von Menschen mit Behinderung wurden durch verschiedene Formen der Sensibilisierung erfahrbar gemacht. Auch Hemmschwellen, die gerade im Kontext der Pflege oftmals bestehen, sollten abgesenkt werden.