Vor 10 Jahren hat Deutschland die #Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen ratifiziert. Wo stehen wir heute? Was bedeutet das für die Jugendarbeit? Wir erinnern hier in regelmäßigen Abständen an dieses wichtige Jubiläum – und nehmen uns heute Artikel 6 vor, der sich mit der besonderen Situation von Mädchen und Frauen mit Behinderungen befasst. Dort heißt es:

„Die Vertragsstaaten anerkennen, dass Frauen und Mädchen mit Behinderungen mehrfacher Diskriminierung ausgesetzt sind, und ergreifen in dieser Hinsicht Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass sie alle Menschenrechte und Grundfreiheiten voll und gleichberechtigt genießen können.“

Was es wirklich dafür braucht, wissen betroffene Mädchen und Frauen selbst am besten. Deshalb haben wir eine Organisation um ein Statement dazu angefragt, in der sie sich selbst dafür einsetzen, ihre Situation zu verbessern: die Netzwerkfrauen-Bayern, ein Zusammenschluss von Mädchen und Frauen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

netzwerkfrauen-bayern.de

#10jahreunbrk #inklusion #gehtklar #selbstverständlichinklusion #unbrk #missioninklusion #jugendarbeit #jugendarbeitinklusiv #respekt #gemeinsamhaltungzeigen #netzwerkfrauen