Filmprojekt "SelbstVerständlich Inklusion"

Die ersten Dreharbeiten zum Film Inklusion in der Jugendarbeit sind abgeschlossen.

Zusammen mit einer Gruppe von Jugendlichen und München für alle wurden am 10.03.2018 beim Dreh mit einer Gruppe Jugendlicher im Film eingefangen, was ihre Wünsche und Ideen sind, welchen Vorurteilen sie im Alltag begegnen und auch, wie Jugendarbeit ohne Hürden aussehen könnte.

Gesucht werden noch schöne Impressionen dazu, wo und wie Inklusion in der Jugendarbeit vor Ort gelingt. Wer Videomaterial hat, das in den Film mit aufgenommen werden könnte, kann sich gerne melden bei: Friederike von Voigts-Rhetz, tel. 089-514 58 97,  vonvoigts-rhetz.friederike@bjr.de.

Impressionen vom Filmtag am 10.03.2018 in München