Mit dem Aktionsprogramm ju&mi – Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft setzt sich der BJR für ein solidarisches, faires und inklusives Miteinander in der Migrationsgesellschaft ein. Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit werden darin bestärkt, ihre Organisationen und Angebote vielfaltssensibel zu gestalten, Hürden für junge Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografien abzubauen und Haltung gegen Rassismus und Diskriminierung zu zeigen. Gleichzeitig werden junge Aktive dabei unterstützt, sich selbst zu organisieren und selbstbewusst für die eigenen Interessen einzustehen.