Fachimpuls-Reihe: „Angekommen!? Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten“

Über 75.000 junge Geflüchtete unter 27 Jahren leben aktuell in Bayern. Viele sind mittlerweile aktiver und engagierter Teil von Jugendgruppen und -verbänden geworden. Für sicher ebenso viele ist Jugendarbeit weiter eine große Unbekannte. Insbesondere für diejenigen, die im Kontext von Kriegen und Krisen wie in Afghanistan oder aktuell der Ukraine ganz neu in Bayern ankommen.

Wie kann Jugendarbeit diese jungen Menschen erreichen und unterstützen? Worauf gilt es zu achten in der Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten, was sind Besonderheiten? Wie gelingt eine vielfaltssensible Jugendarbeit, die wirklich alle jungen Menschen mit ihren ganz persönlichen Bedürfnissen anspricht?

Diesen Fragen gehen wir in unserer Online-Reihe nach. Einmal monatlich geben Expert:innen dazu Fachimpulse oder stellen gute Beispiele vor. Daneben ist Raum für Austausch und gegenseitige Inspiration.

Zielgruppe: Für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit, Multiplikator:innen, (angehende) Pädagog:innen und alle weiteren, die sich für das Thema interessieren

Datum: An jedem 4. Dienstag im Monat, von 18-19 Uhr

Ort: Online auf Microsoft Teams

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos


Programm:

22.03.2022, 18:00-19:00 Uhr

Reisen, Austausch, Ferienlager: Welche rechtlichen Fragen spielen für junge Geflüchtete eine Rolle?

Mit Helen Sundermeyer, Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) e.V., www.b-umf.de

Moderation: Mohamad Eskandarani

Download der Präsentation von Helen Sundermeyer


26.04.2022, 18-19 Uhr

Junge Geflüchtete aus der Ukraine: Wie ist die Situation für sie nach ihrer Ankunft in Bayern?

Mit David Förster, Bayerischer Flüchtlingsrat, www.fluechtlingsrat-bayern.de

Moderation: Moheeb Maktabi


24.05.2022, 18:00-19:00 Uhr

Sag’s einfach: Wie findet man in der Jugendarbeit eine Sprache, die auch Menschen mit wenig Deutschkenntnissen einschließt?

Mit Dr. Mansour Neubauer, Sprachwissenschaftler und Referent für Einfache Sprache, www.einfache-sprache.com

Moderation: Moheeb Maktabi


28.06.2022, 18:00-19:00 Uhr

Trauma, Depression und co.: Welche Rolle spielt die psychische Gesundheit geflüchteter Jugendlicher bei der Jugendarbeit?

Mit Shqipe Krasniqi, Refugio München, www.refugio-muenchen.de

Moderation: Moheeb Maktabi


19.07.2022, 18.00-19.00 Uhr 

Jugendliche in Gemeinschaftsunterkünften und Anker-Zentren: Wie können sie mit Angeboten der Jugendarbeit erreicht werden?

Mit Andrea Lübben, KJR Mühldorf (Projekt VIP-Club „Very International People“ und Spielmobil) und Severin Schwarzhuber, KJR München-Stadt (Fachstelle Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft) und LOK Arrival (Freizeitstätte für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Bayernkaserne)

Moderation: Mohamad Eskandarani


27.09.2022, 18.00-19.00 Uhr

Mädchen und junge Frauen: Wie können geflüchtete Mädchen und Frauen von Jugendarbeit angesprochen und unterstützt werden?

Mit Jasaman Behrouz (LAG Mädchen*arbeit NRW, www.maedchenarbeit-nrw.de) und Jasmin Ghazanfari (heimaten Jugend e.V., www.heimaten.de).

Moderation: Mohamad Eskandarani


25.10.2022, 18.00-19.00 Uhr

Rassismus gegen junge Geflüchtete: ein Thema für die Jugendarbeit?

Mit Onur Bakis (Doyobe e.V.), Tobias Holl (Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern) und Jule Hoff (B.U.D. Bayern)

Moderation: Moheeb Maktabi

Zur Anmeldung