mitanand - Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft/ Flüchtlinge werden Freunde

das Aktionsprogramm Flüchtlinge werden Freunde wurde zum Aktionsprogramm mitanand – Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft weiterentwickelt. Nachdem es anfangs wichtig war, das Ankommen zu gestalten, so geht es nun in vielen Projekten und Maßnahmen verstärkt darum, das Miteinander zu gestalten.

Fachstellen Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft

Um Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft besser begleiten und qualifizieren zu können wurde 2019 sechs Fachstellen „Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft“ eingerichtet. Diese sind an die Bezirksjugendringen Oberbayern, Schwaben, Mittelfranken und Unterfranken, sowie an die Kreisjugendringe München Stadt und Nürnberg-Stadt angebunden. Ziel der Fachstellen ist es, Angebote zur Qualifizierung, Vernetzung und Empowerment zu entwickeln, die dem jeweils örtlichen Bedarf entsprechen und dabei diese beiden Ziele verfolgen:

  • Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft gehört zum Selbstverständnis für Jugendarbeit 
  • Junge Geflüchtete und junge Menschen mit Migrationshintergrund nehmen ihre eigenen Selbstvertretung wahr

Kontaktdaten für die Fachstellen Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft

Bezirksjugendring Oberbayern

Markus Hönig
Maillingerstr. 14
80636 München
Tel: 089 / 54708460
Mobil: 0159 / 03 788 731
markus.hoenig@jugend-oberbayern.de  
https://jugend-oberbayern.de/fachbereiche/jugendarbeit-in-der-migrationsgesellschaft/

Bezirksjugendring Schwaben

Marina Mayr
Heilig-Kreuz-Straße 4,
86152 Augsburg
Telefon: 0821 - 45549418 
marina.mayr@bezjr-schwaben.de
https://www.bezjr.de/fachreferate/diversitat/

Bezirksjugendring Mittelfranken

Bezirksjugendring Unterfranken

Götz Kolle
Berner Straße 14,
97084 Würzburg
Tel:  0931/730 410 79
Mobil:  0176/ 6724  8988
goetz.kolle@jugend-unterfranken.de
www.jugend-unterfranken.de/migration

Kreisjugendring München - Stadt

Severin Schwarzhuber
Paul-Heyse-Str. 22
80336 München
Tel.: 089 / 514106 – 985
Mobil: 0160 / 4763803
fachstelle-junge-gefluechtete@kjr-m.de
https://www.kjr-m.de/ueber-uns/fachbereiche/jugendarbeit-in-der-migrationsgesellschaft.html

Kreisjugendring Nürnberg - Stadt

Lorena Weik,
Ludwig-Feuerbach-Str.69,
90489 Nürnberg,
Tel: 0911 / 18 07 70-20,
Mobil: 0151 / 27 62 77-04,
l.weik@kjr-nuernberg.de
https://www.kjr-nuernberg.de/de/themen-und-projekte/gelebte-vielfalt.html

Kristin Bialas
Ludwig-Feuerbach-Str.69,
90489 Nürnberg
Tel.: 0911/ 180 770 20
k.bialas@kjr-nuernberg.de
https://www.kjr-nuernberg.de/de/themen-und-projekte/gelebte-vielfalt.html

Jugendintegrationsbegleiter_in Jib

Junge Menschen mit Flucht- oder Migrationserfahrung werden als Mittler_innen in der Migrationsgesellschaft fortgebildet und stehen der Jugendarbeit Expert_innen in eigener Sache als Referent_innen und Workshopleiter_innen zur Verfügung.Bisher wurden bereits dreimal je zehn JIB geschult, eine weitere Schulung ist geplant.

Gerne helfen hier auch die Kolleg_innen von den Fachstellen Jugendarbeit in der  Migrationsgesellschaft und die Ansprechpersonen im BJR weiter.

DO dein Ort

Seit Anfang 2020 läuft das Kooperationsprojekt mit ufuq.de. Ziel ist es Workshops anzubieten, mit denen junge Geflüchtete empowert werden. Diese Worskhops werden von jungen Geflüchteten konzipiert und von Teams bestehend aus JIBs und Teamer_innen von ufuq.de  durchgeführt.