Teamer/innenschulung 2017: Teil I vom 18.-19. März 2017 in Babenhausen

Erste Teamer/innenschulung 2017

Am Wochenende vom 18. - 19. März 2017 war es wieder soweit. Das erste Wochenende der Teamer_innen Schulung 2017, unter der Leitung des AJM - Bayern, stand vor der Tür. 11 Teilnehmer_innen aus drei Verbänden versammelten sich in Babenhausen und wurden von Tigris Demir und Lisa Radojkovic durch die verschiedenen Themen geführt. Diese gliederten sich an diesem Wochenende in vier Teilbereiche: Methodik, Visualisierung, Rhetorik und Didaktik.

Da sich die Gruppe zum ersten Mal in dieser Konstellation begegnete, gab es zum Ankommen und Kennenlernen zunächst einige Kennenlern - Methoden. Diese wurden zum einen Teil von den Referenten, zum anderen von den Teilnehmer_innen vorgeschlagen. Nach einem gelungenen Einstieg folgten die vier Fachthemen. Diese wurden jeweils durch einen kurzen Input der Referentin sowie vielen Gruppenarbeiten und praktischen erlebnispädagogischen Methoden erschlossen. Hier bekamen die Teilnehmer_innen verschiedenen Aufgaben gestellt, in denen sie die Themen erarbeiten sollten. Zum Beispiel einen Workshop komplett durchplanen, eine Methode richtig anleiten oder auch eine Diskussion führen, um ihre Rhetorik zu schulen. Beim Methoden Workshop sollten sie zudem auch ihre eigenen Erfahrungen mit einbringen, so dass wir zum Ende einen gemeinsam erstellen Methodenpool hatten, den jeder mitnehmen durfte.

Durch die sehr harmonische Stimmung der Gruppe, die sich schnell einstellte, entstand ein reger Austausch, bei dem jeder voneinander lernen konnte.

Die sehr positive Abschlussreflexion und ein herzliches Feedback zeugen von einem erfolgreichen Wochenende und einem guten Start in die Teamerschulung 2017. So ist auch die Freude auf Seiten der Teilnehmer_innen auf die nächsten zwei Teamer - Wochenenden am 3./4. Juni 2017 in Schliersee-Josefstal und am 14./15. Oktober in Nürnberg 2017 groß.

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Verbänden und die große Beteiligung der Gruppe an allen Aktivitäten, schafften wir ein lehrreiches Wochenende für alle. So ist es uns gemeinsam gelungen, ein schönes, facettenreiches Wochenende zu gestalten, mit viel Freude, Spaß und spannenden Gesprächen.