Verkehrschild mit Warnhinweis auf Kängurus

Individueller Schüleraustausch

Internationaler Austausch als non-formales Bildungsangebot wirkt. Auf individueller Ebene mit dem Aufbau von Schlüsselkompetenzen, der Entwicklung von Offenheit und Aufgeschlossenheit im Zusammenleben verschiedenster Kulturen und mit dem Erwerb fremdsprachlicher Kompetenzen. Damit trägt die Mobilitätserfahrung junger Menschen entscheidend dazu bei, die Gesellschaft in der wir leben, als Ganzes weltoffener und vielfältiger zu gestalten und Ausgrenzungstendenzen und Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken. 

Das zwei- bis dreimonatige individuelle Austauschprogramm kommt den Interessen von jungen Menschen und ihren Familien sehr entgegen. Das belegen sowohl die Nachfragen nach dem Programm als auch die Aussagen der Teilnehmenden. Die Selbstsicherheit, das Vertrauen in die eigenen Kompetenzen und die Herausbildung der eigenen Identität werden dadurch nachweislich gestärkt.

Bewerbungsunterlagen

Englischsprachige Länder

Schulbesuchsprogramme mit Familienunterbringung auf Gegenseitigkeit

Schulbesuchsprogramme mit Familienunterbringung ohne Gegenseitigkeit

Französischsprachige Länder

Schulbesuchsprogramme mit Familienunterbringung auf Gegenseitigkeit

Application Forms

Antrag auf Bezuschussung