Junge Menschen sitzen auf einer Bank und halten verschiedenfarbige große Sprechblasen aus Papier in die Luft

Fachkräfteseminar "Noris 2021"

Meldet euch jetzt für unser virtuelles internationales Seminar an, das vom 18.-22. September 2021 stattfindet.

Ziel des Seminars ist es, einen Austausch mit Fachkräften der Jugendarbeit aus über 10 verschiedenen Ländern zu ermöglichen, aktuelle Herausforderungen in der Jugendarbeit zu diskutieren, Themen aufzubereiten und auszutauschen sowie Schnittmengen zu identifizieren und Synergien zu schaffen, Ansätze der eigenen Arbeit darzustellen und zu reflektieren sowie übergeordnete europäische Themen in den Blick zu nehmen.

Das Seminar findet im Rahmen des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit statt, wodurch ihr auch die Möglichkeit habt, an den zahlreichen Workshops des Kongresses teilzunehmen und in einen Austausch mit Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis zu kommen.

Euch erwartet:

Das fünf-tägige Programm besteht aus obligatorischen Workshops, optionalen Möglichkeiten zum Austausch und der Teilnahme am 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit.

Die Workshops thematisieren unter anderem die Bedeutung von Erinnerungsarbeit für die Jugendarbeit und die Herausforderungen von Covid-19 auf die Jugendarbeit. Zudem bieten sie die Möglichkeit unsere internationalen Partnerorganisationen kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen und zukünftige Kooperationen aufzubauen.

Das Programm des Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit können die Teilnehmenden individuell gestalten.

Das Seminar findet auf Englisch statt.

Profil der Teilnehmenden:

Ihr seid Fachkräfte der Jugendarbeit in Bayern und begeistert euch für internationale und europäische Jugendarbeit.

Erwartungen an die Teilnehmenden:

  • Aktive Partizipation und Beteiligung
  • Teilnahme an allen obligatorischen Workshops
  • Aktiver Beitrag zu zwei Workshops

Bewerbung:

Bewerbt euch bitte bis 05.09.2021 per E-Mail (leppert.theresa@bjr.de) und gebt die folgenden Informationen an:

Vor- und Nachname, Name eures Verbandes, bisherige Erfahrung und Motivation (4-5 Sätze)