Nachhaltigkeit und Ökologie

Junge Menschen sind besonders gefragt, wenn es darum geht, wie eine nachhaltige Zukunft aussehen soll. Junge Menschen von heute haben die Ideen für die Welt von morgen. Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt ihnen das Wissen, die Fähigkeiten und die Werte, um ihre Rolle als aktive Gestalter:innen des Wandels wahrnehmen zu können.

Waldbegegnungstag

Beim Waldbegegnungstag am 30. April werden Vertreter:innen aus der Jugendarbeit mit Förster:innen, Waldbesitzer:innen, Jäger:innen und weiteren Akteur:innen rund um das Thema Wald ins Gespräch kommen, sich kennenlernen und gemeinsam überlegen, wie Naturzugänge für die Jugendarbeit verantwortungsvoll gestaltet werden können. HIER

KlimaBild

Ein partizipatives Bildungsprojekt des LMU Klinikums mit dem Bayerischen Jugendring – mit unserem Blog immer auf dem Laufenden! mehr

Bayerische Klima-Allianz

Seit 2010 ist der Bayerische Jugendring Mitglied der Bayerischen Klima-Allianz, einem Netzwerk mit inzwischen über 45 verschiedenen Akteuren, die es sich zum Ziel gesetzt haben, das Bewusstsein für den Klimaschutz zu stärken. Mehr

LV-AG Umwelt & Nachhaltige Entwicklung

Landesvorstandsarbeitsgruppen (LV-AG) unterstützen den Landesvorstand des BJR in Fachfragen. Die LV-AG Umwelt und nachhaltige Entwicklung beschäftigt sich u.a. mit der Umsetzung der Agenda 2030 innerhalb der Strukturen des BJR, bereitet hierzu Beschlüsse an die Vollversammlung vor und stellt die Vernetzung unter den Gliederungen und Verbänden des BJR zu umwelt- und nachhaltigkeitsrelevanten Themen sicher.

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

In der Überzeugung, dass sich globale Herausforderungen wie der Klimawandel nur gemeinsam lösen lassen, haben alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen 2015 die Agenda 2030 beschlossen. Die Agenda schafft die Grundlage dafür, weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten. Kernstück der Agenda sind die 17 Sustainable Development Goals (SDGs). Mehr

Jan v.u.z. Egloffstein

Referent für Förderwesen und Bildung für nachhaltige Entwicklung

tel 089/514 58 81
egloffstein.jan@bjr.de