U18-Wahl am 05. Oktober 2018

U18 ist die Wahl für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Die U18-Wahl funktioniert fast wie die reguläre Wahl – in Wahllokalen mit Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen. Sie findet neun Tage vor den Bezirks- und Landtagswahlen, also am 05. Oktober 2018, statt.

U18 Logo

So funktioniert's

Prinzipiell kann jede Institution, die parteipolitisch unabhängig und demokratisch gesinnt ist, ein Wahllokal einrichten. Die Wahllokale sollten am Wahltag (05. Oktober 2018) von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet sein. mehr 

Politische Bildung

U18 versteht sich als ein Projekt der politischen Bildung. In der Vorbereitung auf die U18-Wahl sollen Kinder und Jugendliche dabei unterstützt werden, ihre eigenen politischen Interessen und Antworten auf politische Fragstellungen zu formulieren, Unterschiede in den Partei- und Wahlprogrammen und die Bedeutung des Wahlprozesses in demokratischen Regimen zu erkennen. mehr

Wahllokale anmelden

Wahllokale für die U18-Wahl können alle einrichten, die demokratisch gesinnt und parteipolitisch unabhängig sind. Die Anmeldung der Wahllokale ist hier möglich.

U18 in der Vergangenheit

Die Idee zu U18 entstand 1996 in einem Jugendklub in Berlin und wächst seitdem stetig. Bei der ersten Durchführung 1996 gab es ein einziges Wahllokal, bei der Bundestagswahl 2017 gingen knapp 220.000 Kinder und Jugendliche in über 1.660 Wahllokalen im ganzen Bundesgebiet wählen. mehr