Viele Hände übereinander

Jugendarbeit in Bayern - Demokratie für alle!?

Eine Veranstaltung mit Dr. Christian Lüders und Erik Flügge

Im Rahmen der Auftaktveranstaltungen zur Langen Nacht der Demokratie am 2. Oktober 2021, richten BJR und SJR Fürth eine Fachveranstaltung zur Demokratie-Bildung in der Jugendarbeit aus. Die Veranstaltung wird am 25. Juni 2021 im Veranstaltungszentrum Elan in Fürth stattfinden.

Was bedeutet es, die Jugend als Teil einer funktionierenden Demokratie zu verstehen und diese Rolle zu stärken? Wie sieht jugendgerechte Demokratie-Bildung aus und welche Rolle kann dabei die außerschulische Jugendarbeit spielen?

Bei einem Fachgespräch beleuchten der Jugendhilfeexperte Dr. Christian Lüders und der Beteiligungsexperte Erik Flügge die Ergebnisse des 16. Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung von unterschiedlichen Seiten. Gemeinsam mit Jugendvertreter:innen und dem Publikum werden anschließend über verschiedene Aspekte einer jugendgerechten Demokratie diskutiert.

Die Open-Air-Veranstaltung zur „Langen Nacht der Demokratie“ findet ab 17 Uhr im Elan statt. Anschließend stellen sich auf dem weiträumigen Außengelände verschiedene Akteure und Projekte der Jugendbeteiligung aus der Region vor.  Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Jugendliche sowie haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte der bayerischen Jugendarbeit.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.