Organe

Die beiden Organe des Bayerischen Jugendrings auf Landesebene sind die BJR-Vollversammlung und der Landesvorstand.

BJR-Vollversammlung

Die BJR-Vollversammlung bestimmt die landesweiten Leitlinien, Ziele und Aufgaben der Tätigkeit des Bayerischen Jugendrings sowie Schwerpunkte der Tätigkeit auf Landesebene. Sie entscheidet über alle den BJR als Gesamtorganisation betreffenden grundlegenden Fragen und Belange als oberstes Organ.

Satzung des BJR

Die BJR-Vollversammlung ist das höchste Gremium des BJR. Sie diskutiert zwei Mal jährlich über grundlegende Fragen und Belange von Jugendarbeit und Jugendpolitik. Die Delegierten der Mitgliedsverbände beschließen die landesweiten Leitlinien und den Haushalt des BJR.

Landesvorstand

Alle zwei Jahre wählt die BJR-Vollversammlung die neun Mitglieder des Landesvorstands. Er besteht aus dem/der hauptamtlichen Präsidenten_in, dem/der ehrenamtlichen Vize-Präsidenten_in und sieben weiteren Vorstandsmitgliedern. Der/die Präsident_in wird auf vier Jahre gewählt. 

Mitglieder

Matthias Fack, Präsident

Präsident
Bayerischer Jugendring
fack.matthias@bjr.de

Vita
  • geb. 16.08.1972 in Kulmbach
  • aufgewachsen in Burgkunstadt/Oberfranken
  • wohnhaft in Buchloe/Lkr. Ostallgäu
  • zwei Kinder
Berufliche Tätigkeiten

seit Mai 2011: Präsident des Bayerischen Jugendrings (BJR)

2006 - 2011: Landesvorsitzender Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und geschäftsführender Leiter der Landesstelle für Katholische Jugendarbeit in Bayern

2000 - 2006: Diözesanvorsitzender BDKJ Bamberg

1998 - 2000: Projektreferent der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG)

Bildung

2010: Weiterbildung zum Marketingwirt (BAW)

1993 - 2000: Studium der Sozialpädagogik, Philosophie und Theologie in Benediktbeuern und Bamberg

Ehrenamt

seit 2014: Mitglied im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) sowie Vorsitzender im Programmausschuss und Mitglied im Ausschuss Wirtschaft und Finanzen

seit 2013: 1. Vorsitzender Sprecherrat Wertebündnis Bayern

seit 2011: Vorsitzender Kolpingfamilie Buchloe

2010 - 2011: Vorsitzender KJR Ostallgäu

2004 - 2006: Mitglied im Landesvorstand des BJR

2001 - 2006: stv. Vorsitzender des Bezirksjugendrings Oberfranken

1989 - 1998: verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten in der DPSG und BDKJ, u.a. Leiter von Kinder- und Jugendstufen, Stammesvorstand, Bezirksgeschäftsführer, Bezirkskurat, Mitglied im Dekanatsvorstand des BDKJ Lichtenfels

1989: Gründung des DPSG-Stammes St. Nepomuk, Burgkunstadt

1987 - 1989: Gruppenleiter in der Pfarrei St. Heinrich und Kunigunde, Burgkunstadt

Andrea Huber

Eva Jelen

Maria Klimovskikh

Christian Löbel

Nicolas Krajewski

Ilona Schuhmacher, amt. Vize-Präsidentin

Thomas Schwarz