Das Institut für Jugendarbeit in Gauting in der Südansicht.

Standorte

Der Bayerische Jugendring ist mit seiner Geschäftsstelle und seinen Einrichtungen in München, Gauting und Regensburg vertreten.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle in München ist die fachliche und organisatorische Servicestelle der Jugendarbeit in Bayern. Die Mitarbeiter/-innen informieren, unterstützen und beraten die Bezirks-, Kreis- und Stadtjugendringe sowie die Mitgliedsorganisationen, Einrichtungen und Fachkräfte der Jugendarbeit in Bayern. Die 103 Gliederungen des BJR berät und betreut die Geschäftsstelle, unter anderem bei Personal-, Rechts- und Haushaltsfragen. Durch die Fachberatung, Serviceleistungen und Rahmenvereinbarungen trägt die Geschäftsstelle dazu bei, dass Jugendringe ihre Arbeit für junge Menschen sicher und qualifiziert leisten können.

Institut für Jugendarbeit

Das Institut für Jugendarbeit in Gauting ist die zentrale Fortbildungseinrichtung des BJR. Das Programm des Instituts greift den Bedarf an Qualifizierung, Qualitätssicherung und Weiterbildung in der Jugendarbeit auf und stellt ein breites Angebot an Tagungen, Seminaren und berufsbegleitenden Zusatzausbildungen zur Verfügung.

Tandem

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem mit Sitz in Regensburg fördert Jugendbegegnungen und Fachkräftemaßnahmen mit der Tschechischen Republik. Auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen dem Bund, dem Land Bayern und dem Land Sachsen ist der BJR Träger von Tandem.