01.03.2015

Perspektiven der Erinnerung

Foto: BJR

Ernst Grube, Überlebender des Nazi-Regimes, initiierte die Tagung "Perspektiven der Erinnerung". 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung vom nationalsozialistischen Terror setzen sich Jugendliche und Fachkräfte mit Formen des Erinnerns und Gedenkens an die Opfer der NS-Zeit auseinander. Neben Ernst Grube (2.v.l.) begrüßten die Gäste am 1. März 2015 (v.l.) Moderator Martin Becher (Geschäftsführer des Bayerischen Bündnisses für Toleranz, Demokratie und Menschenwürde), Matthias Fack (BJR-Präsident) und Karl Freller (Direktor Stiftung Bayerische Gedenkstätten).

 

28.02.2015

Wenn drei feiern: Abschlussfest des Projekts Go together

Foto: BJR

Am Wochenende feierte das Kooperationsprojekt Go together sein Abschlussfest in der alevitischen Gemeinde Nürnberg e.V.. Der Bayerische Jugendring, die alevitische Jugend in Bayern und das Bayerische Jugendrotkreuz blicken auf drei ereignis- und erfahrungsreiche Jahre zurück. Diskutiert wurde mit Gästen aus Politik und Jugendarbeit  das Thema "Anerkennungskultur und diskriminierungskritische Jugendarbeit". Das dreijährige Projekt hatte zum Ziel die Teilhabe junger Menschen mit Migrationshintergrund in der Jugendarbeit zu erhöhen.