Ausgaben der BJR-Zeitschrift juna

juna

Die juna ist die Zeitschrift des Bayerischen Jugendrings. Sie erscheint viermal jährlich und beleuchtet in jeder Ausgabe ein Fokus-Thema. Ergänzt wird dieser Schwerpunkt durch Praxisbeispiele aus der Jugendarbeit.

Darüber hinaus besteht die juna aus den Rubriken:

  • jugendpolitische Informationen aus der Landes-, Bundes- und Europa-Ebene
  • Interview mit Menschen aus Kultur, Politik, Sport, Wissenschaft u.a.
  • Reportage vor Ort: Nachwuchsredakteure/-innen berichten von Aktivitäten der Jugendarbeit in Bayern
  • Best-Practice-Beispiele aus der Jugendarbeit in Bayern
  • Themenseite "Es liegt was in der Luft" zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen rund um die Lebenswelten junger Menschen und das Arbeitsfeld Jugendarbeit
  • Meldungen mit Nachrichten zum Arbeitsfeld Jugendarbeit
  • Service-Teil mit Informationen zu Wettbewerben, aktuellen Fachpublikationen und Medien, Personalia und Kurzmeldungen

Erscheinungsweise und Auflage

Die juna erscheint quartalsweise in einer derzeitigen Druckauflage von 2.700 Exemplaren.

Leserschaft

Die juna richtet sich an alle ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit in Bayern: in Jugendverbänden, Jugendringen, in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und in der Kommunalen Jugendarbeit an Verantwortliche in Politik und Verwaltung auf verschiedenen Ebenen (Landtag, Ministerien, Jugendämter, u.a.).

Themen und Termine

Die Ausgaben im Jahr 2017 befassen sich mit den folgenden Schwerpunkten:

Nr.Fokus-ThemaRedaktionsschlussVeröffentlichung
1Integration02.01.201701.03.2017
2Qualifizierung und Qualität20.03.201701.06.2017
3Jugendgerecht!?12.06.201706.09.2017
4Freiheit02.10.201706.12.2017