Jugendlicher mit Sonnenbrillen-Smiley

Jugendbeteiligung

Junge Menschen sind von Entscheidungen in der Gegenwart in der Zukunft am stärksten betroffen. Deswegen wollen sie bereits heute daran mitwirken.

Junge Menschen sind Expert:innen in eigener Sache – sie wissen selbst am besten über ihre Bedürfnisse Bescheid und wollen, dass diese wahrgenommen und gehört werden

Damit Jugendbeteiligung nicht zu Frust führt, hat die Jugendarbeit in Bayern Qualitätsstandards für Jugendbeteiligungsprojekte entwickelt.
Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen in den Städten und Gemeinden.
Im Fachprogramm "Demografie und Partizipation" können Anträge für Projektförderung gestellt werden. Alle Unterlagen findet Du hier.
Best Practice-Beispiele zu Jugendbeteiligung

Ansprechperson

Pia Bittner
Referentin für Demokratie-Bildung