Förderprogramm

Bayerisch-Israelische Bildungskooperation

Im Rahmen der Bayerisch-Israelischen Bildungskooperation (BiBiKo) fördert der Bayerische Jugendring (BJR) im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus Bildungsfahrten nach Israel für schulische und außerschulische Bildung Akteure.

Eine BIBIKO Bildungsfahrt dient dazu, sich mit der Gesellschaft und dem Land Israel auseinander zu setzen. Es ist ein reines Fahrtenprogramm, ein Partner in Israel ist nicht erforderlich. Organisierte Begegnungen mit Menschen vor Ort werden jedoch sehr empfohlen. Das Programm soll einen niederschwelligen Einstieg in die Israel-Arbeit ermöglichen.


Überblick:

Antragsfrist: spätestens 8 Wochen vor Beginn der Maßnahme

Der Antrag umfasst:

  • Antragsformular mit Kalkulation (siehe Downloadbereich)
  • Projektbeschreibung mit Darlegung der Ziele, Methoden und Einbindung in größere pädagogische Kontexte (Formlos)
  • Tageweises Programm (Formlos)
  • Liste der Teilnehmenden, incl. Funktion und Alter (Formlos)

Bitte senden Sie die Antragsunterlagen unterschrieben per Post an:

Bayerischer Jugendring
Nina Simion
Herzog-Heinrich Straße 7
80336 München

Axel Springer Stiftung - Fördermöglichkeit

Zusätzliche Förderung für Ihre Israelfahrt erhalten Sie über die Axel Springer Stiftung: HIER

  • Die Förderung gilt nur für junge Menschen, Multiplikator:innen oder Begleitpersonen können nicht gefördert werden
  • 150 € / TN für Exkursionen nach Israel
  • Der Antrag muss 4 Monate im Voraus bei der Stiftung eingehen

Die Stiftungsgelder sind mit dem BIBIKO Programm kombinierbar. Es bedarf keiner zusätzlichen Dokumente, reichen Sie einfach den BIBIKO Antrag bei der Stiftung ein.