Bunte Fähnchen in Neapel

Perspektive Europa

Das Projekt des BJR zur europäischen Dimension in der bayerischen Jugendarbeit

Wir machen uns auf die Suche nach Europa im Lokalen und im praktischen Handeln vor Ort. Im Rahmen des Projektes werden Impulse gesetzt, die europäische Dimension in der Jugendarbeit zu stärken und aktiver als Lernfeld in der Arbeit mit jungen Menschen zu erschließen. Perspektive Europa umfasst eine Veranstaltungsreihe, eine Handreichung sowie Flaggschiffprojekte mit Jugendverbänden.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen im Rahmen des Projektes Perspektive Europa sind offen für alle Ehrenamtlichen, Fachkräfte und Interessierte der Jugendarbeit in Bayern.

09.12.2020: Kick-off Perspektive Europa: Jugendarbeit ist Botschafter Europas!

Eine internationale Veranstaltung für ehrenamtliche Fachkräfte aus Bayern und aus ganz Europa. Dokumentation der Veranstaltung.

Aktuell: Einladung zum Fachforum Europa

Bayerische und internationale Praktiker:innen der Jugendarbeit treffen sich zum dreitägigen Fachforum Europa in Nürnberg. Gemeinsam beleuchten wir Europa als Lernfeld vor Ort - in unseren jeweiligen Ländern und Organisationen. Aus dem Programm:

  • Netzwerkteil
  • Austausch von Best Practice
  • gemeinsame Strategieentwicklung

Das Fachforum findet vom 15. - 17.06.2022 in Nürnberg statt. Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Es gibt noch freie Plätze!

 Mehr

Abschlussveranstaltung

Präsentation der Projektergebnisse, Dokumentation und Transfer. Mehr dazu

Flaggschiffprojekte

Vier bayerische Jugendverbände und Einrichtungen der Jugendarbeit wurden ausgewählt, Botschafter und Garanten Europas zu werden. Sie werden unterstützt durch eine zweijährige Prozessbegleitung für einen Europäisierungsprozess. Dieses Coaching beinhaltet Betreuung, Beratung, Impulse und Hilfestellung, sich dem Thema Europa zu öffnen und Europa aktiver als Lernfeld in der eigenen Jugendarbeit vor Ort und im lokalen Handeln zu erschließen. Die Begleitung erfolgt durch externe Coaches, welche über Erfahrung in der Europäisierung/Internationalisierung von Themen und Projekten der Jugendarbeit verfügen. Die Prozessbegleitung zielt darauf ab, das Thema Europa in der Verbandsarbeit zu verankern und sichtbar zu machen. Zum Beispiel kann Folgendes dazu zählen: Betreuung und Beratung bez. Definition von Zielen und Meilensteinen, Veranstaltungsentwicklung, Einbeziehung europäischer Fördermittel, Entwurf von Modulen für die praktische und verbandsspezifische Arbeit in Jugendgruppen, Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche, Publikationen und Öffentlichkeitarbeit.

Hier geht es zur Vorstellung der Flaggschiffprojekte

Hier geht es zur Vorstellung der Coaches

Handreichung "Jugendverbände als europapolitische Akteure“

Die Handreichung informiert umfassend zum Thema „Jugend und Europa“ in Bayern. Dabei gibt es einen inhaltlich-pädagogischen Teil sowie einen Informationsteil (Information, Beratung, Netzwerken, Fördermittel etc.). Bei Fertigstellung wird an dieser Stelle hier berichtet.

Erasmus+ - Jugend Beratung zum europäischen Förderprogramm für außerschulische Jugendbildung und non-formales Lernen

Erasmus+ - Jugend ist das europäische Förderprogramm für außerschulische Jugendbildung und non-formales Lernen. Es bietet vielfältige Fördermöglichkeiten für Jugendverbände und Akteur:innen der Jugendarbeit. Im Rahmen von Perspektive Europa wird über das Programm für Praktiker:innen vor Ort informiert mit dem Ziel, Akteur:innen aus Bayern besser für die Nutzung des Programmes zu befähigen. Hierzu werden thematische Eingangsberatungen angeboten mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und Projektvorhaben zu besprechen. Mehr dazu.

Wege nach Europa

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für junge Leute Europa kennenzulernen und zu gestalten, einige davon stellen wir hier vor.

Links für Jugendarbeiter:innen

Coyote Magazin, das Online-Magazin der Partnerschaft der Europäischen Kommission und dem Europarat im Feld Jugend, leuchtet die Ecken von Jugendarbeit in Praxis, Politik und Forschung aus.

University of Youth and Development, seit 2000 der Ort für europäischen Jugendorganisationen und ein wahres Jugendarbeitserlebnis, wird organisiert u.a. vom North-South-Center des Europarats.

Salto-Youth-Net, das europäische Netzwerk der sieben Resource Centres zu den Schwerpunkten im Jugendfeld (Inclusion & Diversity, Participation & Information, Training and Cooperation, Eastern Europe and Caucasus, EuroMed, South-East Europe, European Solidarity Corps) stellt Trainings, Tools und Materialien im Bereich Jugendarbeit zur Verfügung.

Methoden und Materialien für politische Bildung

Was bringt mir die EU?

Ein Freiwilligendienst im Programm Europäischer Solidaritätskorps

Wer zwischen 17 und 30 Jahren alt ist, kann sich beim Europäischen Solidaritätskorps bewerben und als Freiwilliger im Ausland arbeiten. Für Verpflegung, Unterkunft und Taschengeld ist gesorgt und du kannst bis zu 12 Monaten im Ausland verbingen. Möglich sind im Europäischen Solidaritätskorps außerdem 2 Wochen bis 2 Monate als Freiwilligenteam ins Ausland zu gehen, Solidaritätsprojekte im Inland durchzuführen oder sich für ein Praktikum zu bewerben.

rausvonzuhaus

Ferienfreizeiten, Workcamps oder Au Pair - es gibt zahlreiche Wege Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Um hier einen guten Überblick zu bekommen hat Eurodesk die Seite rausvonzuhaus mit einer aktuellen Datenbank erstellt.

Europäische Fortbildungen

Für alle jungen Menschen aus der Jugendarbeit gibt es zahlreiche Seminare und Trainings bei SALTO. Hier könnt ihr internationale Kontakte knüpfen und viele neue Dinge lernen, die ihr in eurer Jugendarbeit vor Ort umsetzen könnt. Wenn du nicht die Möglichkeit hast wegzufahren kannst du auch die Online-Kurse nutzen.

UN-Jugenddelegierte_r werden

Über Europa hinaus geht das Engagement als UN-Jugenddeligierte_r. In der einjährigen Amtszeit geht es u.a. als "Stimme"  der Jugend nach New York. Wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist und Interesse an dieser spannenden und verantwortungsvollen Arbeit hast kannst du dich hier bewerben.

Du möchtest dich speziell für Nachhaltigkeitsthemen einsetzen? Es gibt auch ein Programm für Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung.

Praktikum bei der EU

Wer Lust auf ein Praktikum im Europäischen Parlament hast, findest du hier alle Informationen für Hochschul-und Ausbildungspraktika zwischen 3 und 5 Monaten. Unser Tipp: Frage doch auch einfach mal bei deinem örtlichen Europa-Abgeordneten nach.

Publixphere – diskutieren ohne Grenzen

Publixphere ist eine Online-Plattform zum mitmachen und diskutieren. Einfach mit der Emailadresse registrieren und los geht's!

Für die Kleineren

Das könnte Sie auch interessieren
Mädchen mit Luftballons springt in die Luft

Individueller Schüleraustausch

Raus kommen, neue Leute kennenlernen und Erfahrungen sammeln. mehr

Bunte Abdrucke von Händen an einer Wand

Mitanand - Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft

"Mitanand" ist das Aktionsprogramm des BJR mit dem Ziel, Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft, insbesondere mit Blick auf junge Geflüchtete, gezielt voran zu bringen und die Interessen der jungen Menschen jugendpolitisch zu vertreten. mehr

Europaflagge

Europäische Förderung

Eine Auswahl von EU-Förderprogrammen für die Jugendarbeit. mehr