BIPoC-Jugendgruppen und VJM

Der BJR setzt sich für gleichberechtigte Teilhabe aller Jugendlicher an der Jugendarbeit ein. Dazu gehört, dass auch die Interessen und Belange von jungen Menschen mit Migrationsbiografien Gehör finden. Lange ist das nicht oder nur vereinzelt geschehen. Ziel des BJR und des Projekts ju&mi ist, dass sich das ändert!

Die Fachstellen Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft und Ansprechpersonen beim BJR unterstützen deshalb BIPoC-Jugendliche (Black, Indigenous and People of Color) bzw. Jugendliche mit Migrationsbiografien bei ihrer Selbstorganisation.

Dazu bietet ju&mi z.B. folgende Angebote:

  • Information zu den Vorteilen und Möglichkeiten der Selbstorganisation innerhalb der Strukturen der Jugendarbeit
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau einer Jugendgruppe, bei der Beantragung der Mitgliedschaft im Jugendring und der Anerkennung des Status als freier Träger der Jugendhilfe
  • Vernetzung mit anderen BIPoC-Jugendgruppen und VJM („Vereinen junger Menschen mit Migrationshintergrund“) und weiteren relevanten Akteur:innen
  • Unterstützung von Forderungen und Anliegen im Themenfeld Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten

>> Alles zum Thema Integration und gleichberechtigter Teilhabe beim BJR

Veranstaltungen