SEE THE WORLD - Internationaler Schüler:innen-Austausch (ISA) 2022/2023

Mit dem BJR ins Ausland

Seit rund 70 Jahren organisiert und koordiniert der Bayerische Jugendring den internationalen Jugend- und Schüler:innen-Austausch in Bayern. Im Jahr 1951 übertrug das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus diese Aufgabe an den BJR. Mit der Zeit hat sich der Individuelle Schüler:innen-Austausch (ISA) zu einer tragenden Säule der internationalen Arbeit für und mit Jugendlichen herausgebildet. Er hat sich zu einer besonderen Form der Bildung entwickelt. Jugendliche erwerben dabei sprachliche, soziale und internationale Fähigkeiten und Kenntnisse. Das macht den ISA für Jugendliche so bedeutsam und gewinnbringend: Junge Menschen machen wunderbare und wertvolle Erfahrungen, die ihre Persönlichkeit und Biografie nachhaltig beeinflussen können.

Unabhängig von Hautfarbe, Religion und politischer Überzeugung fördert der BJR mit seiner Arbeit Internationalität, kulturelles Lernen, Verständigung, Eigenverantwortlichkeit, Toleranz und Respekt für unterschiedliche Lebensweisen und leistet damit einen Beitrag zur Demokratie- und Friedenserziehung.

 

 

 

Wir freuen uns, wenn auch zukünftig viele junge Menschen von den Angeboten internationaler Jugendbegegnungen profitieren. Gerne unterstützen wir Sie mit Rat und Rat.

Ansprechpartner:in

Matthias Flakowski

Referent Individueller Schüler:innen-Austausch

tel 089/514 58 49
flakowski.matthias@bjr.de